Ökoprofit

Umweltleitlinien Gesamtschule Delbrück

Die Gesamtschule Delbrück liegt im Norden des Stadtzentrums Delbrücks und ist mit über 800 Schülerinnen und Schülern aus Delbrück und der Umgebung die größte Schule am Ort.
Schülerinnen und Schüler stehen in der Gesamtschule Delbrück im Mittelpunkt aller pädagogischen Bemühungen. Im Zentrum der Arbeit steht die individuelle Forderung und Förderung der Kinder. Jedes Kind kann in der Schule des gemeinsamen Lernens seine Potentiale ausschöpfen und eine bestmögliche Ausgangsposition für den weiteren schulischen und beruflichen Werdegang erreichen - unabhängig von seinen Vorkenntnissen, seiner Sprache, seinem kulturellen Hintergrund und seinem Lerntempo.
Nachhaltigkeit ist durchgängiges Unterrichtsprinzip. Dies manifestiert sich durch die Verankerung im Leitbild mit den drei Kategorien „Lernen optimieren“, „Verantwortung übernehmen“ und „Vielfalt wertschätzen“. Die Gesundheitsförderung an der Gesamtschule Delbrück stellt einen bedeutenden Nachhaltigkeitsbaustein dar um das Leitbild mit Leben zu füllen. Das Konzept „Gute gesunde Schule“ steht hierfür Pate. Seit Juni 2018 ist die Gesamtschule Delbrück Mitglied im Landesprogramm "Bildung und Gesundheit NRW" und führt in diesem Kontext diverse Maßnahmen wie Gesundheitstage, Jahrgangsschulhöfe, Bewegte Pausen, tägliches gemeinsames Frühstück oder Mensa-Projekte zum Thema Gesundheit und Prävention durch.
Die Schülerinnen und Schüler, die Lehrkräfte, Angestellten und Eltern werden darüber hinaus zu umweltverantwortlichem Handeln bewegt. Dies betrifft im Schulalltag die Bereiche:
- Abfallvermeidung
- Abfalltrennung in allen Klassen
- Energieeinsparung
- Ressourcenschonung
- Umweltschonende Mobilität

Wir werden in allen Bereichen des Alltags Abfälle vermeiden, bzw. sortieren und reduzieren:
- die Abfalleimer versehen wir mit Symbolen zur Abfalltrennung, die die SchülerInnen selbst gestaltet haben (siehe Malwettbewerb weiter unten auf dieser Seite).
- den Abfall trennen wir in allen Klassenräumen.

Wir möchten wertvolle Ressourcen wie Energie und Wasser einsparen und damit schonen:
- Bei der Beschaffung von Lehrmitteln und Schulbedarf achten wir darauf, dass bevorzugt regionale, ökologisch hergestellte und langlebige Produkte beschafft werden (z.B. Recyclingpapier).
- Ressourcen wollen wir schonen, indem die Anzahl der Kopien kontinuierlich reduziert wird.
- Wir achten darauf, dass wir auf dem Schulweg und auf privaten Wegen möglichst umweltfreundlich unterwegs sind. Das Auto verwenden wir nur, wenn es notwendig ist.
Bei anstehenden Umbaumaßnahmen wollen wir darauf hinwirken, dass besonders energiesparende Konzepte berücksichtigt werden (Bsp. Windfang im unteren Flur, um Wärmeverluste zu vermeiden). Wir ermutigen die gesamte Schulgemeinschaft, diese Leitlinien und die entsprechenden Arbeitsergebnisse nach innen und außen zu kommunizieren, im Sinne der Umwelt zu handeln und bei der Aufbereitung von Unterrichtsinhalten Umweltaspekte zu integrieren und zu reflektieren . Exemplarische Maßnahmen:
- Malwettbewerb „Müll-Logo“
- Projekt im Rahmen der alljährlichen Woche der Möglichkeiten
- Berichte in der Schülerzeitung
- Berichte in Lehrerkonferenzen

Wir halten die an unserer Schule tätigen Dienstleistungsunternehmen zu ressourcenschonendem und umweltbewusstem Handeln an. Bei den eingesetzten Materialien drängen wir auf die Verwendung von ökologisch verträglichen Produkten.

Ökoprofit

Kontakt

Städtische Gesamtschule Delbrück

Driftweg 6
33129 Delbrück

05250 996-400
E-Mail senden

Kontaktdaten

Städtische Gesamtschule Delbrück
gsmtschldlbrckstdt-dlbrckd

Anschrift

Driftweg 6
(und Nordring)
33129 Delbrück

Sekretariat

Di + Fr 07:30-13:30 Uhr
Mo, Mi + Do 07:30-15:00 Uhr
Tel: 05250 996-400

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen